Meldungsübersicht
NEU 17.05.2022 Nationalteams / NT Damen

Trainingscamp und zwei Tests der Basketball Austria Frauen

Neue Spielerinnen im Kader von Teamchef Hubert Schmidt – Portugal kommt nach Güssing
Anja Fuchs-Robetin Frauen NT

Teamchef Hubert Schmidt bittet die Basketball Austria Frauen ab Freitag ins Trainingscamp. Bis Sonntag kommender Woche (29. Mai) werden 15 Spielerinnen in Güssing unter seiner Anleitung üben. Zudem stehen zwei Tests gegen Portugal auf dem Programm (27.5., 20.30 Uhr, und 29.5., 12.00 Uhr, AktivPark).

Weiterlesen

Nach einem Krimi im Halbfinale gegen den SKN St. Pölten zogen die Vienna D.C. Timberwolves ins Finale der SL16 ein. Dort trafen sie auf die BK Klosterneuburg Dukes, die sich in ihrem Halbfinale souverän gegen Vienna United PSV durchsetzten. Im Finale hatten die Timberwolves vor allem im letzten Viertel den längeren Atem und gewannen die Staatsmeisterschaft. Der dritte Platz ging an SKN St. Pölten Basketball.

Weiterlesen

Während die BK Duchess Klosterneuburg das erste Halbfinale deutlich für sich entschieden, blieb es im zweiten Halbfinale zwischen UBI Graz und DBB UNIQA LZ OÖ bis zum letzten Viertel spannend. Zum Schluss konnten sich die Grazerinnen durchsetzen und ins Finale einziehen. Die Klosterneuburgerinnen dominierten das Finalspiel und sind damit Staatsmeisterinnen. Platz drei geht an Vienna United PSV, die sich klar gegen DBB UNIQA LZ OÖ durchsetzen konnten.

Weiterlesen
Ball

Rasid Mahalbasic beendet die Saison in Spanien mit einem Sieg. Thomas Klepeisz verliert in Deutschland zum Auftakt im Viertelfinale nach zwei Verlängerungen. Sarah Schicher und Sigi Koizar bleiben in Australien ungeschlagen.

Weiterlesen
3x3_Team Vienna

Beim ersten Stopp der FIBA 3x3 World Tour im japanischen Utsunomiya schaffen es die Rotweißroten ins Viertelfinale. Dort ist gegen starke Niederländer Endstation. Die vor dem Event auf Platz zehn gerankten Österreicher beenden das Turnier somit auf Platz acht. Die Leistungen von Team Vienna zeigen, wo es noch Luft nach oben gibt, stimmen in Hinblick auf die in dieser Saison anstehenden Großveranstaltungen aber definitiv positiv.

Weiterlesen
AJ2A1910

Im dritten Halbfinalspiel der win2day Basketball Superliga liefern sich der BC GGMT Vienna und der UBSC Raiffeisen Graz einen wahren Krimi. Die Wiener setzen sich nach zwei Verlängerungen knapp gegen den Konkurrenten aus der Steiermark mit 108:102 durch. Im TV-Live-Spiel sind die Swans Gmunden von Beginn weg eine Klasse besser als die Unger Steel Gunners Oberwart und führen bereits früh zweistellig. Die Oberösterreicher dominieren den Rebound klar und ziehen mit dem 99:79-Sieg, so wie Wien, ins Finale ein. Vor dem Spiel in Wien wurde Randy Haynes mit der Scoring Champion Trophy ausgezeichnet. Der Spieler des UBSC Raiffeisen Graz scorte durchschnittlich 19,53 Punkte pro Spiel.

Weiterlesen
Weitere Meldungen laden