Meldungsübersicht
Jubel-Kaltenbrunner-Soehnel
Österreichs 3x3-Herren liefern im entscheidenden Gruppenspiel des Olympia-Qualifikationsturniers in Debrecen (Ungarn) eine Glanzleistung ab. Matthias Linortner, Nico Kaltenbrunner, Fabio Söhnel und Toni Blazan fertigen die Gastgeber in etwas mehr als fünf Minuten Spielzeit 21:13 ab. Die Österreicher verwandeln 15 ihrer 19 Würfe aus dem Feld, darunter sechs Treffer von jenseits der Zweierlinie. Die ÖBV-Auswahl zieht damit als Gruppensieger ins Viertelfinale ein, wo am Sonntag (18:05 Uhr) Polen wartet. In einem möglichen Semifinale (20:20 Uhr) würden Linortner & Co. auf den Sieger des Duells Spanien gegen Litauen treffen. Um das Olympia-Ticket zu lösen, ist zumindest Platz drei notwendig. Anders ausgedrückt: Zwei Siege trennen das 3x3-Nationalteam noch von der historischen Teilnahme an den Olympischen Spielen von Paris. Weiterlesen
240518_BSL_ubsc_gun_052 (1)

Im ersten Finalspiel des UBSC Raiffeisen Graz gegen die Unger Steel Gunners Oberwart gehören die ersten Punkte zwar dem Heimverein, in weiterer Folge sind es dann aber zumeist die Burgenländer, die scoren können. Die Grazer kommen mit einem Run zum Viertelende zwar nochmal auf minus fünf heran, ein 10-0 Run der Gunners zu Beginn von Viertel zwei war aber schon so etwas wie eine Vorentscheidung. In der zweiten Hälfte können die Gunners ihren Vorsprung dann stetig ausbauen, der UBSC findet an diesem Tag keine Antwort mehr auf die physische Spielweise der Gäste und muss sich in Spiel eins mit 61:86 geschlagen geben.

Weiterlesen
BSL24_UBSC_Simoner

Im Vorfeld der heute, Samstag, startenden Finalserie in der win2day Basketball Superliga haben wir Schlüsselspieler aus Graz und Oberwart zum Interview gebeten. In Teil eins hat uns Gunner Daniel Köppel seine Einschätzung zu den wichtigsten Spielen der Saison gegegeben. Diesmal steht UBSC-Guard Lukas Simoner Rede und Antwort. Ein Gespräch über die verbesserte Defense der Steirer, die US-Legionäre im Team und natürlich Sneaker.

Weiterlesen
Fabio Söhnel
Das 3x3-Nationalteam der Männer startete am Freitag-Abend in Debrecen (Ungarn) mit einer Niederlage und einem Sieg in das entscheidende Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele (OQT). Matthias Linortner, Nico Kaltenbrunner, Fabio Söhnel und Toni Blazan standen nach der 14:21-Auftaktpleite gegen Puerto Rico zwar gleich unter Zugzwang, behielten aber anschließend in einem 19:16-Krimi gegen Israel mit einem starken Finish die Nerven. Am Samstag-Abend (21:35 Uhr) kämpft das ÖBV-Quartett im dritten Gruppenspiel um den Einzug in die K.o.-Phase. Gegner ist Gastgeber Ungarn. Weil sämtliche Teams der Gruppe B nach zwei Spielen bei einem Sieg halten, ist auch das Match zwischen Puerto Rico und Israel (21:10 Uhr) ein direktes Duell um den Aufstieg. Weiterlesen
231101_BSL_ubsc_gun_015

Die Überraschung ist perfekt und die beiden Underdogs UBSC Raiffeisen Graz und die Unger Steel Gunners Oberwart treffen im Finale der win2day Basketball Superliga aufeinander. Damit trifft der fünfte des Grunddurchgangs auf den siebenten – so etwas gab es in der österreichischen Basketballgeschichte noch nie. Im ersten Spiel haben die Steirer den Heimvorteil, wobei sie im Halbfinale gezeigt haben, dass sie gerade auch auswärts brandgefährlich sein können. Die Gunners sind jedenfalls gewarnt und wollen, angefeuert von ihren Fans, den dritten Meistertitel ins Burgenland holen.

Weiterlesen
Daniel Köppel - Oberwart Gunners
In der morgen startenden Finalserie steht der Center der Oberwart Gunners zum vierten Mal in Folge im Finale der win2day Basketball Superliga, zum ersten Mal im Dress der Burgenländer. Grund genug, mit dem 24-jährigen über den bisherigen Saisonverlauf zu sprechen, was sich die Gunners für das Finale vorgenommen haben und warum dieser Titel für ihn ganz besonders sein könnte. Weiterlesen
Weitere Meldungen laden