Meldungsübersicht
Duchess vs. Flames
Sowohl die BK Raiffeisen Duchess Klosterneuburg als auch die SKN St. Pölten Frauen konnten am Samstag eindeutige Favoritensiege einfahren. Die Duchess konnten sich nach einem ausgeglichenen ersten Viertel deutlich absetzen und den Vorsprung kontinuierlich ausbauen. Am Ende stand ein 79:29 Heimsieg über die Basket Flames Women am Scoreboard. Die DBB OCS Diamond Ladies Wels kamen nach einem schwachen ersten Viertel bis zur Halbzeitpause wieder zurück ins Spiel, in Hälfte zwei ließen die Tabellenführerinnen aus St. Pölten aber nichts anbrennen und konnten sich so über einen deutlichen 94:46 Auswärtssieg freuen. Weiterlesen
R03_8915

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit erhöhen die Steirerinnen den Druck auf die Defense der Vienna United Women und setzen sich nach der Pause kontinuierlich ab. UBI Holding Graz spielt in der zweiten Spielhälfte mannschaftlich geschlossen stark, übernimmt auch die Hoheit unter dem Korb und feiert am Ende einen verdienten 71:54-Auswärtssieg in Wien.

Weiterlesen
BDSL_Duchess_Zderadicka A
In der win2day BDSL stehen am Wochenende drei Partien an, wobei nach dem bisherigen Saisonverlauf mit keinen großen Überraschungen zu rechnen ist. Die noch sieglosen Vienna United Women sind gegen Vizemeister UBI Holding Graz klar in der Außenseiterrolle. Die BK Raiffeisen Duchess Klosterneuburg werden im Donau-Derby gegen die Basket Flames Women wohl nichts anbrennen lassen und die Tabellenführerinnen, die SKN St. Pölten Frauen, fahren ebenfalls als klare Favoritinnen zu den DBB OCS Diamond Ladies Wels. Weiterlesen
Marlene Kalaydjiev

Die Basket Flames gewinnen auch das dritte Aufeinandertreffen mit den DBB OCS Diamond Ladies Wels in dieser Saison. Die Wienerinnen nutzen ein starkes drittes Viertel, um sich den 57:44 Heimsieg zu sichern. Die Damen aus Wels haderten vor allem mit ihrer schlechten Trefferquote. Die BK Raiffeisen Duchess Klosterneuburg gewinnen zuhause gegen den UBSC-DBBC Graz mit 66:40. Die Klosterneuburgerinnen konnten sich im zweiten Viertel schon eindeutig absetzen und das Spiel souverän über die Ziellinie bringen. Vor allem Youngster Sina Höllerl glänzte mit 25  Zählern (sowie 7 Reb, 5 Stl).

Weiterlesen
BDSL24_SKN_Wildbacher

Die St. Pöltner Damenmannschaft bleibt in der win2day BDSL weiter das Maß aller Dinge und schlägt UBI Graz mit 77:65. In einem bis zum Schluss hart umkämpften Spiel zeigen die Grazerinnen dank einer ausgeglichenen Teamleistung, dass der Titelkampf sich nicht auf St. Pölten und Klosterneuburg beschränkt. Am Ende ist es die individuelle Klasse vom SKN, die für den knappen Heimsieg sorgt. Über einen Sieg im Wien-Derby dürfen sich die Timberwolves freuen, die Vienna United mit 77:56 bezwingen. Vor allem Aleksandra Novakovic (26 Punkte) und Magdalena Schmidt (21 Punkte, 10 Rebounds) sind auf Seite der Wolves nicht zu bremsen.

Weiterlesen
SKN Frauen vs. UBI Graz

Die SKN St. Pölten Frauen empfangen am Samstag Vizemeister UBI Holding Graz. Nach der deutlichen Cup-Niederlage Anfang Dezember und der engen Overtime-Niederlage kurz darauf wollen die Grazerinnen den Liganeuling endlich besiegen. Ebenfalls eine niederösterreichisch-steirische Partie gibt es beim Duell der BK Raiffeisen Duchess Klosterneuburg gegen den UBSC-DBBC Graz. Bei den Spielen der Vienna Timberwolves gegen die Vienna United Women und der Basket Flames Women gegen die DBB OCS Diamond Ladies Wels trifft die untere Tabellenhälfte aufeinander. Vor allem bei der letztgenannten Partie geht es für die beiden Teams um wichtige Punkte im Hinblick auf die Playoff-Platzierung.        

Weiterlesen
Weitere Meldungen laden