Meldungsübersicht
Ball

Rasid Mahalbasic beendet die Saison in Spanien mit einem Sieg. Thomas Klepeisz verliert in Deutschland zum Auftakt im Viertelfinale nach zwei Verlängerungen. Sarah Schicher und Sigi Koizar bleiben in Australien ungeschlagen.

Weiterlesen
AJ2A1910

Im dritten Halbfinalspiel der win2day Basketball Superliga liefern sich der BC GGMT Vienna und der UBSC Raiffeisen Graz einen wahren Krimi. Die Wiener setzen sich nach zwei Verlängerungen knapp gegen den Konkurrenten aus der Steiermark mit 108:102 durch. Im TV-Live-Spiel sind die Swans Gmunden von Beginn weg eine Klasse besser als die Unger Steel Gunners Oberwart und führen bereits früh zweistellig. Die Oberösterreicher dominieren den Rebound klar und ziehen mit dem 99:79-Sieg, so wie Wien, ins Finale ein. Vor dem Spiel in Wien wurde Randy Haynes mit der Scoring Champion Trophy ausgezeichnet. Der Spieler des UBSC Raiffeisen Graz scorte durchschnittlich 19,53 Punkte pro Spiel.

Weiterlesen
20220514_Pictorial_MT_102

Mit einem verdienten 63:45-Sieg gleichen die Lopoca Panthers Fürstenfeld die Finalserie der Basketball Zweite Liga gegen die Güssing/Jennersdorf Blackbirds aus. In einem Spiel mit niedrigen Wurfquoten entscheidet die bessere Defensive zu Gunsten des Teams aus der Steiermark.

Weiterlesen
BSL22_Gunners

Nach zwei dominanten Leistungen hat BC GGMT Vienna in Spiel drei gegen den UBSC Raiffeisen Graz die Chance, den Sack zuzumachen und in die BSL-Finals einzuziehen. Die Wiener haben in den Play-offs nochmal klar einen Zahn zugelegt und sowohl offensiv als auch defensiv überzeugt. Die Grazer bräuchten ein nahezu perfektes Spiel, um die Wiener in ihrer derzeitigen Form ins Wanken zu bringen. Etwas anders sieht das in der zweiten Halbfinalserie aus, wo die Unger Steel Gunners Oberwart bisher in beiden Begegnungen knapp dran waren, schlussendlich aber als Verlierer vom Feld gingen. Der Titelverteidiger, die Swans Gmunden, zeigten sich in den entscheidenden Momenten zu abgebrüht und lieferten speziell in Spiel zwei ein Offensivspektakel. Mit einer verbesserten Verteidigung könnten die Gunners die Serie aber noch verlängern. 

Weiterlesen
B2L22_Blackbirds_Astl

Die Ausgangslage vor Spiel zwei ist klar: Gewinnen die Lopoca Panthers Fürstenfeld daheim gegen die Güssing/Jennersdorf Blackbirds kommt es zu einem entscheidenden dritten Spiel im Burgenland nächste Woche. Triumphieren aber die Blackbirds, so krönen sie sich zum „Back-to-Back“-Champion. Der Weg dorthin wird aber alles andere als einfach, denn bereits in Spiel eins hätte die Partie zu jeder Zeit in beide Richtungen kippen können. Am Ende hat sich der Titelverteidiger durchgesetzt, aber diesmal muss das auswärts gelingen. Dazu sollten sich die Blackbirds unter anderem am Rebound verbessert zeigen, denn diesen haben die Fürstenfelder schon im ersten Duell kontrolliert. Zudem ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass die Panthers erneut nur 20 Pronzent vom Dreier treffen.

Weiterlesen
BSL22_Swan

Die Swans Gmunden und der BC GGMT Vienna stehen nach Spiel zwei der BSL-Semifinals am Sprung ins Finale. Die Oberösterreicher gewannen mit einer starken Offensivleistung mit 107:90 gegen die Unger Steel Oberwart Gunners. Zwar lagen die Schwäne fast durchgehend voran, im letzten Viertel wurde es aber trotzdem noch einmal spannend. Die Burgenländer müssen sich nun defensiv auf jeden Fall steigern, wenn sie den „Sweep“ am Samstag in Spiel drei verhindern wollen. In der zweiten Halbfinalpartie ging es noch klarer zu. UBSC Raiffeisen Graz war auch daheim gegen BC Vienna chancenlos. Die Wiener überzeugten mit einer starken Defense und können ihre Serie ebenfalls am Samstag vorzeitig beenden. 

Weiterlesen
Weitere Meldungen laden