Meldungsübersicht
Bevor die neue Saison am kommenden Sonntag auf heimischem Parkett mit dem BSL Supercup eingeläutet wird, greifen zahlreiche Teams der bet-at-home Basketball Superliga international an. Meister Swans Gmunden und der BC GGMT Vienna versuchen sich ab Dienstag in der beinharten Qualifikation zum FIBA Europe Cup, die BK IMMOunited Dukes und die Raiffeisen Flyers Wels starten in die Gruppenphase des Alpe Adria Cups. Gemeinsam mit den Kapfenberg Bulls, die bereits fix in der Regular Season des FIBA Europe Cups stehen, sind damit gleich fünf heimische Teams international unterwegs. Weiterlesen
Der Champions-League-Traum der Kapfenberg Bulls ist geplatzt. Im ersten Qualifikations-Spiel setzte es für den heimischen Basketball-Vizemeister eine letztlich klare 68:90-Niederlage gegen Juventus Utenos aus Litauen. Das internationale Abenteuer der Steirer ist damit aber nicht vorbei: Kapfenberg steigt nun in der Gruppenphase des FIBA Europe Cups ein. Weiterlesen
Fast genau vier Monate nach dem letzten Finalspiel der bet-at-home Basketball Superliga nimmt der erste BSL-Klub den Spielbetrieb für die neue Saison 21/21 wieder auf: Die Kapfenberg Bulls starten in die Qualifikation der Basketball Champions League. Beim hochkarätig besetzten Quali-Turnier in Tallin (EST) trifft der Vizemeister dabei in der ersten von drei möglichen Runden am Montag (16 Uhr) auf Juventus Utenos aus Litauen. Bei einem Sieg würde der neunfache Deutsche Meister Bamberg warten. Weiterlesen
Die heimischen Teilnehmer des FIBA Europe Cups kennen ihre Gegner für die anstehende Qualifikationsturniere. Sowohl für Meister Swans Gmunden als auch für den BC GGMT Vienna warten zwischen 28. September und 1. Oktober Monsteraufgaben am Weg in den europäischen Wettbewerb, für den die Kapfenberg Bulls einen Fixplatz hätten – wenn sie die Champions-League-Qualifikation nicht überstehen. Weiterlesen

Starke Entwicklung im heimischen Club-Basketball! Erstmals seit vielen Jahren treten in der Saison 2021/22 gleich drei Teams der bet-at-home Basketball Superliga auf FIBA-Level international an. Nachdem die Swans Gmunden wegen der infrastrukturellen Gegebenheiten den Champions League Qualifikationsplatz nicht wahrnehmen konnten, schlugen bekanntlich die Kapfenberg Bulls zu. Der Meister aus Oberösterreich will sich die Chance auf die internationale Bühne allerdings keinesfalls nehmen lassen – und meldete daher für den FIBA Europe Cup. Genauso wie der BC GGMT Vienna, dessen Ambitionen nicht an den heimischen Grenzen enden. 

Weiterlesen
Ball

Mit Thomas Klepeisz (ratiopharm ulm) und Max Heidegger (von Maccabi Tel Aviv an die EWE Baskets Oldenburg verliehen) werden kommende Saison zwei Deutschland-Legionäre im EuroCup bzw. in der Basketball Champions League und somit international spielen. Der „Dritte im Bunde“ könnte Marvin Ogunsipe sein, der noch bis 2022 bei FC Bayern Basketball unter Vertrag steht und an die Isar zurückgekehrt ist.

Weiterlesen
Weitere Meldungen laden