Meldungsübersicht

Mit einem 97:81-Sieg gegen bet-at-home Basketball Superliga-Tabellenführer BK IMMOunited Klosterneuburg gelang den Arkadia Traiskirchen Lions die größte Sensation der Cup-Runde. Raiffeisen Flyers Wels startete schlecht ins Spiel gegen BC GGMT Vienna, konnte im vierten Viertel nicht mehr die Wende herbeiführen und verlor mit 77:88. Die D.C. Timberwolves hielten gegen die Unger Steel Oberwart Gunners lange Zeit mit, mussten sich am Ende aber mit 61:72 geschlagen geben. Mit einer hervorragenden Wurfquote hielten die Gmunden Swans den UBSC Raiffeisen Graz auf Distanz und zogen mit einem 97:90-Sieg in die nächste Cup-Runde ein.

Weiterlesen
Die Kapfenberg Bulls und die LOPOCA Panthers Fürstenfeld haben den Aufstieg ins Viertelfinale des Basketball Austria Cups bereits geschafft. Am Nationalfeiertag steigen vier weitere Klubs aus der bet-at-home Basketball Superliga in die Runde der letzten acht auf. Um 17.30 Uhr stehen vier ligainterne Duelle an: Die Raiffeisen Flyers Wels wollen ihre gute Form zuhause gegen den BC GGMT Vienna prolongieren, gleiches gilt für die Swans Gmunden, die beim UBSC Raiffeisen Graz den vierten Sieg in Folge anstreben. Überhaupt noch ungeschlagen sind die BK IMMOunited Dukes, die das auch im NÖ-Derby bei den bisher sieglosen Arkadia Traiskirchen Lions bleiben wollen. Unterdessen sind die UNGER STEEL Gunners Oberwart bei den Vienna D.C. Timberwolves auf Revanche für die BSL-Niederlage vor zwei Wochen aus. Weiterlesen
UBI Graz I und II
UBI Holding Graz ist am Samstagabend erwartungsgemäß ins Basketball Austria Cup-Viertelfinale der Damen eingezogen. Der amtierende Meister entschied das "Schwester"-Duell mit UBI Graz II letztlich deutlich für sich. Weiterlesen
Der Titelverteidiger startete standesgemäß in den Basketball Austria Cup: Die Kapfenberg Bulls gaben sich nach anfänglichen Schwierigkeiten zum Achtelfinal-Auftakt gegen die BK Mattersburg Rocks keine Blöße und fuhren einen nie gefährdeten 82:59-Sieg ein. Der Heimvorteil, der nach der Burgenland-Verordnung erst 24 Stunden vor Spielbeginn getauscht wurde, zahlte sich damit aus. Viel knapper ging es im zweiten Cup-Spiel des Tages zu, in dem die LOPOCA Fürstenfeld Panthers nach starkem Start gegen die COLDAMARIA BBC Nord Dragonz hart kämpfen mussten, ehe der 89:82-Sieg feststand. Weiterlesen
Mit drei Spielen biegt der Basketball Austria Cup der Herren am Samstag ins Viertelfinale ein. Die Kapfenberg Bulls starten damit ihre nächste Mission "Titelverteidigung" - und zwar gegen die BK Mattersburg Rocks, das Ex-Team von Bulls-Coach Mike Coffin. Das Spiel wurde kurzfristig nach Kapfenberg verschoben, nachdem Burgenland alle Kontaktsportveranstaltungen, die nicht als Spitzensport einzustufen sind, untersagt.  Weiterlesen
Themenfoto Damen

Im Cup-Achtelfinale der Damen steht das interne Vereinsduell zwischen UBI Graz/2 und UBI Holding Graz auf dem Programm. Der Sieger trifft in der Runde der letzten acht Teams auf die Basket Flames. Der Schlager im Viertelfinale lautet Vienna United PSV Capricorns – BK Raiffeisen Duchess Klosterneuburg.

Weiterlesen
Weitere Meldungen laden