Meldungsübersicht
Team AUT_2024_Mahalbasic

Am Donnerstag empfing Österreichs Herren-Nationalteam im ersten Spiel der Qualifikation für die WM 2027 Armenien. Im restlos ausverkaufen Hallmann Dome in Wien bekamen die Fans ein wahres Offensivspektakel zu sehen, das die Österreicher mit 106:91 für sich entschieden. Zwar leisteten die Armenier beeindruckende Gegenwehr, am Ende war das Trio Rasid Mahalbasic, Bogic Vujosevic und Daniel Friedrich aber eine Nummer zu groß. Vor allem Center Mahalbasic zeigte in seinem 99. und letzten Ländermatch noch einmal seine ganze Qualität, ehe er unter tosendem Applaus verabschiedet wurde.

Weiterlesen
Mahalbasic
Seit Montagvormittag bereitet sich Österreichs Herren-Nationalteam in Wien auf das Ländermatch gegen Armenien (Donnerstag, 19.15 Uhr, live in ORF Sport+ und bei LAOLA1) vor. Es geht um die Vorqualifikation für die Weltmeisterschaft 2027. Das Spiel wird gleichzeitig der Abschied von einer rotweißroten Basketballlegende: Rasid Mahalbasic läuft ein 99. und letztes Mal für Österreich auf. Alle Infos zum Ländermatch gibt es wie immer in der Vorschau: Weiterlesen
Quincy Diggs Schuhe

Basketball Austria unterstützt im Rahmen des Länderspiels zwischen Österreich und Armenien am Donnerstag (19:15 Uhr) im Hallmann-Dome – und live auf ORF Sport+/LAOLA1.tv – das Ute Bock Haus. Alle Fans, die dabei mithelfen, haben die Chance auf ein VIP-Upgrade nach dem ersten Viertel.

Weiterlesen

Die Begegnungen in der SL19w am Wochenende waren alle früh entschieden. Vienna United und UBI Graz sicherten sich souveräne Heimsiege gegen die Vienna Timberwolves und die Mistelbach Mustangs. Die BK Duchess Klosterneuburg starteten gegen DBB KFZ Bauer LZ OÖ langsam, konnten sich dann jedoch deutlich absetzen und gewannen mit 60:83. Die Basket Flames nutzten ihre körperliche Überlegenheit und feierten einen deutlichen Sieg gegen UBBC Herzogenburg.

Weiterlesen

Vienna United PSV kämpfte gegen den tabellenführenden SKN St. Pölten und spielte eine starke zweite Halbzeit, verpasste jedoch die Überraschung und verlor knapp mit drei Punkten. Das LZ Traiskirchen LIONS Young & Wild dominierte gegen die BK Klosterneuburg Dukes und sicherte sich einen klaren Sieg. Die favorisierten Wörthersee Piraten empfingen die Mistelbach Mustangs, die stets in Reichweite blieben, jedoch das Spiel nicht für sich entscheiden konnten. Der Endstand lautete 65:56 zugunsten der Piraten.

Weiterlesen

Vienna United PSV spielte zuhause gegen das favorisierte Team vom UBSC-DBBC Graz ein Spiel auf Augenhöhe, verlor jedoch knapp mit drei Punkten. Die Vienna Timberwolves hatten ein ereignisreiches Wochenende. Am Samstag gewannen sie das umkämpfte Derby gegen die Basket Flames nach einer Aufholjagd in der zweiten Halbzeit mit vier Punkten. Am Sonntag gegen UBI Graz schwanden ihnen am Ende die Kräfte und sie mussten sich mit 67:58 geschlagen geben. Der SK Kammer zeigte eine starke erste Halbzeit gegen den ersatzgeschwächten Tabellenersten DBB UNIQA LZ OÖ, doch dieser verteidigte nach der Pause aggressiver und gewann letztendlich deutlich mit 72:46.

Weiterlesen
Weitere Meldungen laden