Meldungsübersicht
Alles oder nichts! Do or die! Oder einfach nur – Game five! Am Mittwoch kommt es in der bet-at-home Basketball Superliga zum großen Viertelfinal-Showdown zwischen den Kapfenberg Bulls und dem BC GGMT Vienna. Nach vier extrem engen Spielen, die allesamt mit knappen Heimsiegen endeten, fällt im fünften Spiel der „best-of-five“-Serie die Entscheidung, wer ins Halbfinale einzieht und weiterhin um den Titel kämpft. In der nächsten Runde warten die Raiffeisen Flyers Wels, das zweite Semifinal-Duell zwischen den Swans Gmunden und den UNGER STEEL Gunners Oberwart steht bereits fest. Sky Sport Austria überträgt ab 19 Uhr live! Weiterlesen
UBI vs Duchess Themenbild F3

Die „Best-of-five“-Finalserie in der BDSL geht beim Stand von 1:1 in die dritte Runde. Bisher hat es zwei Auswärtssiege gegeben. Am Mittwoch ist UBI Holding Graz der Gastgeber für die BK Raiffeisen Duchess aus Klosterneuburg. ORF Sport + überträgt live.

Weiterlesen
Die 3x3-Basketballer haben für das nächste Spitzenergebnis gesorgt: Beim topbesetzten Nationenturnier in Novi Sad (SRB) bestätigten Österreichs Herren die starke Form der letzten Wochen, holten sensationell den zweiten Platz – und das, obwohl man die Reise ersatzgeschwächt antreten musste. Die konstant starke Leistung über zwei Tage hinweg war der nächste Beweis dafür, dass der Formaufbau Richtung FIBA 3x3 Olympic Qualifier, bei dem es Ende Mai am Grazer Hauptplatz um Olympia-Tickets geht, stimmt. Weiterlesen
Giorgi Bezhanishvili (Verwendung frei nur für diesen Beitrag vom 12.4.2021)

Giorgi Bezhanishvili lässt damit aufhorchen, dass er nicht ans College zurückkehrt. Er will sich vielmehr für den NBA Draft anmelden. Jakob Pöltl schafft in der stärksten Basketballliga der Welt sein 20. Double-Double und beendet mit den San Antonio Spurs in Dallas einen Negativlauf. Kata Takacs überrascht im DBBL-Play-off mit den GiroLive Panthers Osnabrück ein weiteres Mal.

Weiterlesen
BSL2021_Vienna_Ivan Siriscevic

Do-or-die heißt es nächste Woche zwischen den Kapfenberg Bulls und dem BC GGMT Vienna, denn die Wiener setzen sich in einer hart umkämpften Partie mit 84:73 durch und verlängern so die Serie ein weiteres Mal. Zu Ende sind hingegen die drei restlichen Serien, womit auch drei der vier BSL-Halbfinalisten feststehen. Außenseiter UBSC Raiffeisen Graz muss sich den Swans Gmunden in einer Offensiv-Schlacht mit 83:96 geschlagen geben. Eher defensiv geprägt verläuft hingegen das Aufeinandertreffen zwischen dem SKN St. Pölten Basketball und den UNGER STEEL Gunners Oberwart, in dem die Niederösterreicher mit 59:72 das Nachsehen haben. Vergleichsweise eindeutig ist das Spiel zwischen den Raiffeisen Flyers Wels und den BK IMMOunited Dukes. Die Oberösterreicher zeigen eine souveräne Leistung und sichern sich somit ungefährdet den Aufstieg (92:65).

Weiterlesen
FFMAT

In einem kaum mehr an Spannung zu überbietendem Spiel erzielte Fürstenfelds Hahn in letzter Sekunde ein Layup zum 74:72-Sieg seiner LOPOCA Panthers Fürstenfeld über die Raiffeisen Mattersburg Rocks. Damit haben die Steirer kommenden Samstag bereits die Chance, auswärts in Mattersburg, die Finalteilnahme zu fixieren.

Weiterlesen
Weitere Meldungen laden