Meldungsübersicht
Lisa Zderadicka

Die Basketball Austria Damen haben sich am Samstag auch im zweiten Duell mit Polen geschlagen geben müssen. 24 Stunden nach dem 61:72 unterlagen sie in Oberwart 49:74 (20:38). Lisa Zderadicka (12) und Nina Krisper (7) führten die junge Basketball Austria-Auswahl als Scorerinnen an.

Weiterlesen

Die Basketball Austria Damen sind nach fast siebenjähriger Absenz trotz einer Niederlage stark aufs Parkett zurückgekehrt. Gegen Polen gab es am Freitagabend in Oberwart ein 61:72 (37:41). Anja Fuchs-Robetin und Sarah Sagerer erzielten je 18 Punkte. Bereits am Samstag (neuerlich ohne Zuschauer) steigt die Revanche. 

Weiterlesen
DNT Sarah Sagerer

Österreichs Damen-Nationalteam blickt den ersten Länderspielen seit 2014 entgegen. In Oberwart geht es am Freitag und Samstag (jeweils 18.00 Uhr) in freundschaftlichen Tests gegen Polen. Bereits ab Dienstag bittet Coach Hubert Schmidt 18 Spielerinnen ins Trainingscamp.

Weiterlesen
BSL2021_Dukes_Danek

Einer der besten Point Guards der bet-at-home Superliga und die jahrelange Nationalteam-Stütze Benedikt Danek beendet seine Karriere. Der 1,76 Meter große Point Guard spielte mehr als 15 Jahre in Österreichs höchster Spielklasse und wurde dabei dank seiner Athletik, seines Einsatzes am Feld und seines Spielwitzes zu einem absoluten „Fan-Favorite“. 

Weiterlesen
Der Start der Nachwuchs-Superligen vor einigen Wochen war ein wichtiger Schritt für die Spitze der heimischen Basketball-Jugend, die durch die COVID-19-Pandemie im letzten Jahr aus der Bahn geworfen wurde. Nachdem im Vorjahr keine Europameisterschaften stattfinden konnten und alle Aktivitäten der Nachwuchsnationalteams abgesagt werden mussten, ist auch heuer noch nicht fix, ob die Kontinental-Turniere über die Bühne gehen können. Davon ungeachtet plant der ÖBV für fünf Auswahlen seine Aktivitäten, die mit der Sichtung am 29. und 30. März beginnen. Weiterlesen
Team Austria_Bogic Vujosevic
Nach der bitteren Niederlage am Freitag müssen die Österreicher sich dem ungarischen Nationalteam auch zwei Tage später geschlagen geben. Anders als im ersten Aufeinandertreffen kann ein beherzt kämpfendes Team Austria diesmal nur eineinhalb Viertel mithalten. Nachdem sich der Rückstand zur Halbzeit noch in Grenzen hält (30:38), muss die Mannschaft von Head Coach Raoul letztlich eine klare 58:81-Niederlage hinnehmen. Weiterlesen
Weitere Meldungen laden