Meldungsübersicht
WU18_EM_Alborova

Sowohl das österreichische Damen- als auch das heimische U18-Herrennationalteam konnten bei den jeweiligen EMs mehrfach überzeugen. In den abschließenden Partien mussten aber beide Mannschaften Niederlagen hinnehmen. Die ersatzgeschwächte männliche U18-Auswahl verlor beim finalen Antreten mit 75:82 gegen die Ukraine. Die Österreicher belegen damit im Endklassement den zwölften Platz. Die Damenauswahl war im letzten EM-Spiel Estland unterlegen (64:78). Damit landet die Truppe von Head Coach Mike Kress auf Platz 14.

Weiterlesen
AUTNOR_WU18
Die Österreicherinnen zeigen gegen Norwegen 25 Minuten lang eine sehr gute Leistung. Danach reißt ein wenig der Faden und die Skandinavierinnen können den Rückstand fast egalisieren. Am Ende verwaltet Team Österreich den Vorsprung solide und gewinnt mit 64:60. Weiterlesen
WU18_EM_Horvath

Österreichs WU-18-Auswahl verliert das erste Spiel der Platzierungsrunde um die Plätze neun bis 16 bei der Europameisterschaft in Sofia (Bulgarien) mit 43:56 gegen Island. An einem Tag, an dem den Österreicherinnen offensiv nur wenig gelingt, verletzt sich in der Schlussphase dann auch noch die bisherige Team-Austria-Topscorerin Anna Alborova. Für die rotweißroten Damen heißt es jetzt, die Niederlage rasch abzuhaken und den Blick nach vorne zu richten. Denn schon am Samstag erwartet die heimischen Nachwuchshoffnungen das nächste schwere Spiel gegen Norwegen.

Weiterlesen
image (22)

Nachdem man sich am Vortag gegen Serbien chancenlos geschlagen geben musste, konnte sich die WU18-Mannschaft von Head Coach Mike Kress im darauffolgenden Duell mit Irland, dank eines späten und hart umkämpften Comebacks, revanchieren und sich somit den zweiten Turniersieg sichern. Die schlussendliche Positionierung der Österreicherinnen in Gruppe D ist nun von der Leistung ihrer Gegnerinnen in den verbleibenden Partien abhängig.

Weiterlesen
WU18_EM_Teamfoto

Nach der tollen Performance am Sonntag gegen Dänemark muss sich Österreichs Damen-U18-Team am Montag klar geschlagen geben. Nach einem soliden Start von Team Austria reißen die Titelanwärterinnen aus Serbien die Partie an sich, indem sie den Rebound dominieren und die Österreicherinnen zu zahlreichen Ballverlusten zwingen. Am Ende steht es 98:43 für Serbien. Für die jungen österreichischen Basketballerinnen heißt es jetzt, den Blick nach vorne zu richten. Denn schon am Dienstag haben sie im letzten Gruppenspiel die Chance auf Turniersieg Nummer zwei. 

Weiterlesen
WU18_DEN

Mit einem sehr starken dritten Viertel dreht Österreichs WU18-Auswahl das Spiel gegen starke Däninnen und siegt nach hartem Kampf mit 67:59. Nach der Auftaktniederlage zeigen die Österreicherinnen eine mannschaftlich geschlossene Leistung und gewinnen verdient.

Weiterlesen
Weitere Meldungen laden