Meldungsübersicht
Österreichs U23-Nationalteams haben die 3x3 Nations League mit großartigen Erfolgen beendet. Vor allem die Damen zeigten mit der zweiten Gold-Medaille beim Tripple-Stopp in Szolnok, warum sie völlig zurecht für U23-Weltmeisterschaft im Oktober qualifiziert sind. Gesamtrang zwei in der Europe 1 Division ist ein Ausrufezeichen und ein Versprechen für die Zukunft. Gleiches gilt für den dritten Platz der Herren. Weiterlesen
Mit einem sensationellen Erfolg starteten Österreichs U23-Damen in die zweite Phase der 3x3-Nations-League. Rebekka Kalaydijev, Nina Krisper, Simone Sill und Michaela Wildbacher holten beim ersten von drei Turnieren in Szolnok (HUN) Gold! Der Sieg in der Europe 1 Division ist besonders hoch einzuschätzen, ging es doch durchwegs gegen Basketballgroßmächte zur Sache. Der dritte Platz der U23-Herren rundete das großartige Ergebnis des ersten Tages ab. Weiterlesen
3x3WU23_2019_Team vs Schweiz
Die Damen werden zweimal Dritte und schrammten knapp am Finalturnier vorbei. Es wird einmal ein zweiter und einmal ein vierter Rang für die Herren nachdem sie den Sieg am ersten Tag hauchdünn verpassten. Weiterlesen
3x3NTWU23_2019_Sill
Die FIBA 3x3 U23Nations League gastiert in Lignano. Österreichs Chance auf Finalteilnahme ist intakt. Unsere Damen haben nur 30 Punkte Rückstand auf Platz zwei.  Weiterlesen
3x3 U23_2019 Voiron
Beim zweiten Tour-Stopp in Voiron (FRA) wussten vor allem die Mädels zu überzeugen. War am Samstag erst im Halbfinale Endstation, kämpften sich Anja Fuchs-Robetin, Annika Neumann, Simone Sill und Michael Wildbachler am Sonntag sogar ins Finale. Die favorisierten Gastgeberinnen aus Frankreich waren jeweils zu stark. Weiterlesen
NT 3x3 U23_2019 Damen

Nach dem erfolgreichen Auftakt in die 3x3 Nations League geht es für unsere U23-Nationalteams schon dieses Wochenende weiter. 

Weiterlesen
Weitere Meldungen laden