Meldungsübersicht
3x3_Linortner

Nach dem Damen-Nationalteam scheiden die österreichischen 3x3-Herren aus dem Turnier aus. Gegen Frankreich halten Linortner und Co. nur in den ersten Minuten mit. Mit Fortdauer des Spiels schleichen sich aber zu viele Fehler im Spiel der Rotweißroten ein, während die Franzosen sich äußerst treffsicher zeigen.  

Weiterlesen
3x3_Trmal

Österreichs 3x3-Nationalteam muss auch im dritten und vierten Spiel der Gruppenphase Niederlagen hinnehmen. Wie schon im Basketballkrimi gegen die USA sind die Partien gegen Slowenien und Gruppensieger Belgien bis zum Schluss völlig offen. In den entscheidenden Sekunden sind es kleine Fehler, die den Rotweißroten die Siege kosten. Team Austria hat aber Glück, denn im letzten Gruppenspiel gewinnt Ägypten gegen Slowenien. Alle drei Teams halten nach vier Spielen somit bei einem Sieg und drei Niederlagen. Da in diesem Fall der Punkteschnitt herangezogen wird, schaffen es die Österreicher in die Zwischenrunde, wo sie gegen Frankreich um den Aufstieg ins Viertelfinale spielen.

Weiterlesen
Kaltenbrunner Nico_3x3

Die Bilanz der österreichischen Herren nach dem ersten Tag des FIBA 3x3 World Cup lautet 1:1. Gegen Ägypten liefern die Österreicher im Auftaktspiel eine Show und gewinnen mit 22:8. Die Rotweißroten zeigen sich besonders aus der Distanz in Wurflaune und versenken insgesamt zehn Zweipunkter. Wenig später kommt es mit den USA zum Duell mit einem Titelanwärter und erneut gibt sich Team Austria äußerst selbstbewusst. Die Amerikaner werden bis zum Ende gefordert und kurz sieht es sogar nach der Sensation aus, ehe die Favoriten sich doch noch knapp mit 21:17 durchsetzen. Die Österreicher beweisen in den ersten beiden Gruppenspielen dennoch eindeutig, dass auch ohne Filip Krämer bei dieser WM mit ihnen zu rechnen ist.

Weiterlesen
3x3_Linortner

Der Countdown läuft, in nicht einmal 24 Stunden startet der FIBA 3x3 World Cup 2022. Das österreichische Damen- sowie Herrenteam sind bereits in Antwerpen gelandet. Den Rotweißroten stehen jetzt noch einige Trainingseinheiten auf belgischem Boden bevor, ehe die Herren am Dienstag und die Damen am Mittwoch ins Turniergeschehen einsteigen. Alle Spiele werden auf ORF Sport+ übertragen! Die Spieler geben sich vor dem Auftakt zuversichtlich, wissen aber auch, dass sie in schweren Gruppen gelandet sind. Ein Überblick.

Weiterlesen
3x3_Krämer

Das letzte Training in St. Pölten ist absolviert, morgen, Montag, geht es sowohl für die 3x3-Herren als auch für das Damenteam nach Antwerpen (BEL) zur Weltmeisterschaft. Beide Mannschaften haben in den letzten Tagen noch an Freundschaftsspielen teilgenommen, bei denen sie überzeugen konnten. Nach der intensiven Vorbereitung haben Cheftrainer Stefan Stojacic und Cheftrainerin Tatiana Gallova auch ihre endgültigen Kader bekanntgegeben. In beiden Aufstellungen hat sich noch etwas geändert und das Herrenteam hat knapp vor WM-Start eine Hiobsbotschaft ereilt: Die Österreicher müssen verletzungsbedingt auf Leistungsträger Filip Krämer verzichten. 

Weiterlesen
3x3_Krämer

Nicht einmal mehr eine Woche, dann beginnt mit der Weltmeisterschaft in Antwerpen (BEL) das 3x3-Event des Sommers. Mit dabei sind das österreichische Damen- und Herrenteam – und beide haben absolute Hammergruppen gezogen! In den letzten Spielen vor dem Turnier haben beide Nationalmannschaften bewiesen, dass sie in der Lage sind, Favoriten zu ärgern und sogar zu schlagen. Damit die derzeit so starke Form bis zum WM-Start nächste Woche nicht verloren geht, absolvieren derzeit sowohl Damen als auch Herren ein Trainingscamp im SPORTZENTRUM Niederösterreich in St. Pölten. Laut den Teamchefs sind die Trainingseinheiten äußerst intensiv. Anders soll es aber auch nicht sein, denn nirgends geht es härter zu als auf dem 3x3-Court. Und das gilt ganz besonders für eine WM!

Weiterlesen
Weitere Meldungen laden