Meldungsübersicht
3x3_Team Vienna

Beim ersten Stopp der FIBA 3x3 World Tour im japanischen Utsunomiya schaffen es die Rotweißroten ins Viertelfinale. Dort ist gegen starke Niederländer Endstation. Die vor dem Event auf Platz zehn gerankten Österreicher beenden das Turnier somit auf Platz acht. Die Leistungen von Team Vienna zeigen, wo es noch Luft nach oben gibt, stimmen in Hinblick auf die in dieser Saison anstehenden Großveranstaltungen aber definitiv positiv.

Weiterlesen
3x3_Team Vienna
Nach einer fünfmonatigen Off-Season ist die FIBA 3x3 World Tour zurück – und zwar größer und besser als je zuvor. Am Wochenende findet das erste Turnier der Saison in Japan statt. Mit dabei ist auch das Team Vienna (ehemals Graz), das nach der Verjüngung einer ersten Standortbestimmung entgegenfiebert. Für Filip Krämer, Matthias Linortner und Nico Kaltenbrunnner ist es auch da erste Turnier als Hererssportler. Weiterlesen
Kommendes Wochenende (14./15. Mai) starten Österreichs 3x3-Basketballer in Japan in die neue World-Tour-Saison. Unmittelbar davor verkündet Basketball Austria einen echten Transfercoup: Stefan Stojacic, lange Zeit die Nummer eins der 3x3-Welt, übernimmt die sportliche Verantwortung des rot-weiß-roten 3x3 Programms! Der 33-jährige Serbe soll dabei mit seiner Erfahrung als einer der besten Spieler aller Zeiten das Herren-Nationalteam und die U23-Herren auf das nächste Level heben – und das 3x3 Team Vienna, das während der Off-Season aus Graz in die Hauptstadt wechselte, an die absolute Weltspitze führen. Aktuell noch von der Seitenlinie aus. Weiterlesen
3x3_Krämer

Ein Jahr lang sind 162 Spieler in 48 3x3-Teams im Rahmen der FIBA World Tour auf drei Kontinenten gegeneinander angetreten. Die zwölf besten Mannschaften konnten sich für das Finalturnier im saudi-arabischen Jeddah qualifizieren. Mit dabei das 3x3 Team Graz! Unsere Herrenmannschaft hat damit nach der WM-Qualifikation nicht nur einen weiteren Meilenstein in Österreichs 3x3-Geschicht erreicht, sondern auch die Chance auf 200.000 Euro Preisgeld. Der Weg dorthin ist aber alles andere als einfach, denn in Saudi-Arabien trifft sich die absolute Weltspitze.

Weiterlesen

Leider hat es nicht gereicht: Österreichs 3x3-Herren müssen sich bereits nach der Gruppenphase von der Europameisterschaft 2021 verabschieden. In Paris (FRA) fanden Moritz Lanegger, Filip Krämer, Matthias Linortner und Nico Kaltenbrunner nie wirklich zu ihrem Spiel. So setzte es in Pool C erst eine 13:18-Niederlage gegen Litauen, ehe sich Österreich auch den von 3.500 Fans unterstützen Franzosen mit 14:21 geschlagen geben musste.

Weiterlesen
Am Samstag ist es soweit: Österreichs 3x3-Basketball-Nationalteam der Herren kämpft bei der Europameisterschaft in Paris (FRA) um Medaillen. Zum zweiten Mal nach 2019 greifen Moritz Lanegger und Matthias Linortner an, Filipp Krämer und Nico Kaltenbrunner feiern ihre EM-Premiere. Die Herausforderung in Gruppe C ist riesig: Erst wartet Basketball-Großmacht Litauen (18.50 Uhr), dann steigt in der 3.500er-Arena am Fuße des Eiffelturm das Highlight gegen Gastgeber Frankreich (20.15 Uhr). Beide spiele werden auf YouTube und in der ORF TVthek gestreamt. Weiterlesen
Weitere Meldungen laden