Meldungsübersicht

In der Gruppe A der SL14m verlief das Spiel zwischen dem UBSC Raiffeisen Graz und Vienna United PSV sehr ausgeglichen. Die Grazer trafen in den entscheidenden Momenten wichtige Würfe von außen und feierten einen 68:62 Heimsieg. Die Stars machten es den FCN Raiffeisen Baskets Wels die ersten drei Viertel schwer. Doch die Welser dominierten das vierte Viertel und gewannen am Ende souverän mit dreizehn Punkten Vorsprung.

Weiterlesen

Die BK Klosterneuburg Dukes und die Swoboda Vikings Laakirchen mussten vergangenes Wochenende gleich zweimal antreten. Am Samstag gewannen die Dukes souverän gegen KOS Celovec, obwohl diese es ihnen vor allem zu Beginn schwer machten. Die Laakirchner ließen gegen ATSE Graz Basketball keine Zweifel aufkommen und feierten einen 133:12 Sieg. Sonntag trafen beide Teams aufeinander, wobei die Dukes ab der ersten Minute die Nase vorn hatten und mit 111:79 souverän gewannen.

Weiterlesen

Die beiden bisher sieglosen Teams BBC Nord Dragonz und Fürstenfeld begegneten sich am Sonntag in einem Spiel auf Augenhöhe. Nach einer komplett ausgeglichenen ersten Halbzeit konnten sich die BBC Nord Dragonz eine Führung erarbeiten, diese bis zum Schluss verteidigen und den ersten Saisonerfolg feiern. Auch das Spiel zwischen der Sportunion Traiskirchen Lions Young & Wild und den Basket Flames verlief spannend. Die Wiener erwischten den besseren Start ins Spiel, konnten ihre Gegner aber nie ganz abschütteln und gewannen nur knapp mit 51:59.

Weiterlesen

ATSE Graz Basketball tat sich gegen die Kapfenberg Bulls drei Viertel lang schwer, konnte sich im letzten Abschnitt aber zurückkämpfen und ein spannendes Spiel auswärts mit 45:48 für sich entscheiden. FCN Raiffeisen Baskets Wels, Vienna Timberwolves, Swoboda Vikings Laakirchen, Sportunion Traiskirchen Lions Young & Wild und Vienna United PSV machten es nicht so spannend und gewannen ihre Spiele deutlich.

Weiterlesen

Vergangenes Wochenende konnten sich vier Teams souverän den Sieg sichern. BC Hallmann Vienna, Sportunion Traiskirchen Lions Young & Wild und die FCN Raiffeisen Baskets Wels scoren jeweils dreistellig und können viel rotieren. Kufstein dominierte von Beginn an und gewann auswärts 52:68 gegen ATSE Graz Basketball. Spannender war die Partie zwischen den Swoboda Vikings Laakirchen und den Vienna Timberwolves. Obwohl sich das Heimteam nach einem langsamen Start einen 19 Punkte Vorsprung erkämpfen konnte, kamen die Wolves noch einmal zurück ins Spiel, konnten es aber nicht drehen und mussten sich 71:67 geschlagen geben.

Weiterlesen

Mit unglaublichen vier Verlängerungen war die Partie zwischen den Stars Basketball und den Basket Flames die umkämpfteste der laufenden Saison. Die glücklichen Gewinner waren am Ende die Flames mit drei Punkten Vorsprung. Spannend war es auch zwischen den FCN Raiffeisen Baskets Wels und Vienna United PSV. Die als Außenseiter gestarteten Welser können sich von Beginn an leicht absetzten, die Führung verteidigen und mit 50:58 gewinnen. Die Vienna Timberwolves, UBSC Raiffeisen Graz und die Sportunion Traiskirchen Lions Young & Wild dominieren ihre Spiele und können souveräne Siege einfahren.

Weiterlesen
Weitere Meldungen laden